Corona – Freiheit wird im Herzen geboren!

Corona – Freiheit wird im Herzen geboren!

Seit einigen Wochen befinde ich mich nun in meiner persönlichen Paradies Corona Quarantäne in Varkala – Indien. Meine geplante Weltreise steht still, sowie die ganze Welt und ihre Menschen. Es ist wie mit unseren Gefühlen. Jedes Gefühl hat seine Berechtigung und darf gefühlt werden. Somit auch meine derzeitige Situation. Neue Pläne? Ich habe absolut keine Ahnung wie es weitergeht und ich gebe mich dem Gefühl des Unbekannten einfach hin…

Ich bin voller Dankbarkeit für meinen Ort und sende jeden Tag stärkende Energien tief aus meinem Herzen an jene Menschen, denen es nicht so gut geht in diesen Zeiten. Diese schicke ich über den weiten Ozean, sodass die Energien dort aufschlagen mögen, wo sie am meisten gebraucht werden.

Ich weiß nicht, wann ich in meinem Leben so stark zur Ruhe gekommen bin wie in den letzten Wochen. Ängste und Themen, welche sich jetzt bei mir zeigen, kann ich auf angenehme Weise lösen. 

Was ich neben Meditation, Yoga, alleine Tanzen und schwimmen sonst so mache? Jede Menge und zwar tiefe Transformationsarbeit in meiner Innenwelt. Denn diese Zeit schreit förmlich danach das eigene Leben von allen Seiten zu durchleuchten. Denn wir dürfen alle tief nach Innen reisen, um zu erkennen, dass in jedem von uns ein goldener Funke wohnt. Ein Funke, welcher unbändige Kraft freisetzen kann. 

Warum lebst du so wie du lebst?
Bestehen Verhaltensmuster, welche du schon lange durchbrechen wolltest?
Wofür schlägt dein Herz?

Was meine ich mit Transformationsarbeit? Ich liebe es mein Leben und meine Gedankenstruktur zu hinterfragen. Harmonieren meine Gefühle und Gedanken zu meinem derzeitigen Leben? Verwirkliche ich mich selber, oder lebe ich das Leben, welches von mir erwartet wird? Gibt es in meinem Leben Beziehungen, welche nicht geklärt sind und vielleicht permanent Energie von mir ziehen? 

Ich liebe es aufzuräumen. 

Im Außen sehe ich sofort die Veränderung. Dieses schöne Gefühl, wenn ich ein Zimmer aufgeräumt habe und die Wände vielleicht sogar einen neuen Anstrich bekommen haben. Doch wenn ich in meiner Innenwelt “aufräume” ist es das Gefühl, welches sich verändert. Nach einiger Zeit sehe ich dann die Veränderung im Außen. Manchmal geht es schnell, manchmal benötigt es einige Zeit, bis sich das Leben neu ordnet.

Was ich dir hier mitgeben möchte ist eine Inspiration um Mut in deinem Herzen groß werden zu lassen.

Mut dich deiner inneren Schattenwelt zu widmen. Unsere Welt, in der wir leben, besteht aus Licht und Schatten. Wenn wir bewusst in unsere Schatten blicken, können wir uns aktiv für unser Licht entscheiden.

Mut dich deinen Ängsten zu stellen. Alles was wir unterdrücken wird stärker. Wenn wir uns unseren Ängsten bewusst werden und diese umarmen, werden sie kleiner und verschwinden manchmal komplett. Das Gefährliche an unseren Ängsten ist, dass sie dich erwischen, wenn du schwach bist. Du wählst, ob du in Angst und Ohnmacht lebst oder ob du deine Ängste transformierst.

Mut deine innere Kraft jeden Tag größer werden zu lassen. Du veränderst mit DEINEM Wirken genau dort, wo Du lebst und atmest die Welt. Alles in Deinem Leben schlägt Wellen. Kreiere Wellen der Liebe!

Mut um in die Tat zu schreiten. Denn das Leben bereitet uns Wege und öffnet Türen. Aber hindurch müssen wir selber gehen.

Mut dir Ruhe zu erlauben. Diese Momente, wenn du dir Ruhe in der Tiefe erlaubst und dich vollkommen hingibst sind so heilend und wertvoll. An dem Leben der Schildkröte können wir es sehr schön beobachten.

Wo du auch bist in diesen Zeiten wünsche ich dir von Herzen Kraft und Liebe. Bleibe gesund und gehe munter deinen weiteren Weg des Wachstums. Stets nach dem Motto: Heiter weiter!

Ich freue mich von dir zu hören, wenn du Fragen zu meiner Arbeit mit Sessions und Transformationsarbeit hast. Genaue Details zu meiner Arbeit findest du hier.  https://www.mahaloaurora.de/new-spirit-healing/

Lots of Love
Deine Christin Aurora

Hängematte_Christin

Schreibe einen Kommentar